Login

Wiener Landesmeisterschaften Nachwuchs

Verfasst von Admin am 23 April, 2015 - 23:11

 

Die Wiener Nachwuchs-Landesmeisterschaften fanden am 18. und 19. April in der Rundturnhalle Lieblgasse statt. Es ist traurige Tatsache, dass nur wenige Wiener Vereine Nachwuchsarbeit leisten. Diese Vereine – WAT Simmering, WBH Wien, Badmintonpoint Vienna waren aber mit großer Zahl vertreten – und auch BC Donaustadt stellte einige SpielerInnen.

Von U9 bis U17 kamen 17 Bewerbe zur Austragung. Es war schön zu sehen, dass sportlicher Ehrgeiz, hohes Spielniveau und freundlich-faires Miteinander unter ein Sporthallendach zu bringen sind.

WBH Wien war mit 9 Meistertitel erfolgreichster Verein, dicht gefolgt von WAT Simmering mit 8 Meistertiteln. Die erfolgreichsten Spieler mit drei Titel (Einzel, Doppel und Mixed in der jeweiligen Altersklasse) waren Simon Habersack von WBH Wien in der U11 und Tobias Garcia-Navas von WAT Simmering in der U13.

Die detaillierten Ergebnisse und Platzierungen sind unter http://obv.tournamentsoftware.com/sport/tournament.aspx?id=9ADECBD2-C43B-4908-A56F-4AAF495EEEAA nachzulesen.

Bericht: Martin Kober

Wr. Landesmeisterschaften Senioren 2015

Verfasst von Andreas Franek am 19 April, 2015 - 11:26

Liebe BadmintonspielerInnen!

Ab sofort ist es möglich sich für die Wr. LMS Senioren am 9.Mai 2015 unter Wettkämpfe/Turnieranmeldung anzumelden. Bitte auch die Bewerbe und Altersklasse angeben, die man spielen möchte. 

Danke euer Wr. Badminton Verband

3. WBV Doppelranglistenturnier 2014/15

Verfasst von Andreas Franek am 13 April, 2015 - 09:19

Beim 3. WBV Doppel-Turnier der Saison 2014/15 (12.4.2015) wurden 13 Mixed, 8 Herren- und 4 Damen-Doppel in der Sporthalle Alt Erlaa gespielt. 

Bei den Damen gewannen Weiterlesen »

3. WBV Doppelranglistenturnier 2014/15

Verfasst von Andreas Franek am 1 April, 2015 - 17:14

Unter http://obv.tournamentsoftware.com/sport/tournament.aspx?id=2D876B3D-D757-413D-A9E6-35DE2853AF35 ist es ab sofort möglich sich zu nennen.

Wichtig dabei zu beachten wäre:

-) Es kann ausschließlich online unter dem Menüpunkt Online-Meldung genannt werden. Sollte etwas nicht funktionieren, bitte eine Mail anChristoph.Frantes@gmx.net senden.

-) JEDER MUSS selbst nennen! Es gibt kein Max Mustermann nennt und gibt an im Doppel mit Herrn XY zu spielen und dieser besagte Herr XY nennt nicht selbst, so ist die Nennung nach Nennschluss ungültig, insofern sein Partner nicht auch genannt hat.

-) Vereinslose Spieler müssen bei der Onlinenennung in das Feld "Verein" einfach "kein" eingeben um die Nennung weiterführen zu können.

Nennschluss ist Donnerstag 24 Uhr vor dem Turnierwochenende. Die Nenngebühren (10,-- (8,-- bis U19) für 1 Bewerb und 15,-- (12,-- bis U19) für 2 Bewerbe) bleiben vorerst unverändert.

Setzungen sind wie folgt festgelegt:

4-8 Teilnehmer: 2 Setzungen, der Rest wird gelost

9-16 Teilnehmer: 4 Setzungen, der Rest wird gelost

17-32 Teilnehmer: 8 Setzungen, der Rest wird gelost

33-64 Teilnehmer: 16 Setzungen, der Rest wird gelost

Raster: ab 5 Teilnehmern werden RL-KO Raster, wo alle Plätze ausgespielt werden, verwendet. Bei 4 Teilnehmern wird ein Gruppensystem gespielt. Nachteil bei 9, 17 und 33 Teilnehmern, dort hat der Erstrundenverlierer nur ein Spiel.

Österr. Schüler Meisterschaften 2015

Verfasst von Admin am 31 März, 2015 - 22:51

ÖM-Schüler 2015

Drei Wiener Vereine entsandten Spieler zu den Österreichischen Meisterschaften U13 und U15 am 28+29. März 2015 in Pressbaum. Badminton Point Vienna war mit fünf SpielerInnen vertreten, WBH mit drei und WAT Simmering mit sieben.

Wie erwartet konnte sich der WBV nicht unter den besten Landesverbänden etablieren. Doch es gab eine Reihe von Erfolgen und sogar Meistertitel für den Wiener Nachwuchs.

Österreichische Meister im 13 Herrendoppel wurden der U13 Tobias GARCIA-NAVAS und Thomas WANNEMACHER von WAT Simmering, die im gesamten Turnierverlauf keinen Satz abgaben. Im Mixed der U15 sorgte Simon OFNER vom WBH mit Partnerin Sabrina Herbst aus Dornbirn für eine Goldmedaille.

Wesentlich trugen zu den Wiener Erfolgen Simon OFNER und Jannik MACZEJKA (beide WBH) durch einen Vizemeistertitel im U15-Herrendoppel bei. Die beiden erreichten durch klare Siege das Finale und mussten sich dort in einem sehenswerten Spiel mit ausgezeichneten Leistungen knapp geschlagen geben.

Weitere Medaillengewinne wurden durch dritte Plätze von Josefine ZITNY (WBH, U15) mit Partnerin Au Yeong aus Vorarlberg, Jannik MACZEJKA (WBH, U15) im Mixed mit Anna Hagspiel aus Vorarlberg und im Herreneinzel, sowie Tobias GARCIA-NAVAS (WAT Simmering, U13) im Herreneinzel erzielt.

Komplettiert wurde der Erfolg aber durch alle angetretenen WBV-Spieler und Spielerinnen, die sich nicht gescheut haben, im höchstwertigen nationalen Turnier anzutreten und sich mit den besten Spielern und Spielerinnen Österreichs zu messen. Mit der Entsendung von Spielern aus drei Vereinen ist der WBV natürlich noch nicht an der nationalen Spitze, aber immerhin ist eine Steigerung zu verzeichnen.

WBV-Termine

Keine Termine

Meisterschafts Tabellen