Login

Mannschaftsmeisterschaften 2013/14

Verfasst von Andreas Franek am 26 März, 2014 - 11:58

Der alte und neue Meister in der höchsten Wiener Spielklasse, der Wr. Landesliga heißt Sportunion BC PRA/1! In einer spannenden Meisterschaft, wo in den letzten 3 Runden die Führung hin und her schwankte, konnte sich BC PRA/1 in einem sehr attraktiven direkten Duell in der letzten Runde gegen Union Rot-Weiss/1 mit 6:2 durchsetzen und den verdienten Meistertitel sichern. Union Rot-Weiss/1 muss aber noch um den 2. Platz zittern, da WAT Simmering/1, lange Zeit Mitfavorit um den Titel, mit einem Sieg im letzten Match den Vizemeistertitel sichern kann. Fixabsteiger ist heuer RBC Sportivo/1.

Ergebnisse!

Wr. Akademische Meisterschaften 2014

Verfasst von Andreas Franek am 16 März, 2014 - 21:37

Fotos unter Service/Fotogalerie!

Bei den Wr. Akademischen Meisterschaften 2014 gab es wieder beherzte und spannden Spiele. Zu den Doppelbewerben kamen 18 Herren und 12 Damen. Das Mixeddoppel wurde diesmal erstmalig nach einer Vorrunde in Meister- und Hobbyklasse geteilt. Weiterlesen »

3. ÖBV D - Wien Ranglistenturnier 2013/14

Verfasst von Andreas Franek am 9 März, 2014 - 15:16

v.l.n.r.: Blaukovitsch (2., URW), Pötzelberger (1., WBH), Stern (3., UAB)v.l.n.r.: Blaukovitsch (2., URW), Pötzelberger (1., WBH), Stern (3., UAB)Beim 3. ÖBV D-Wien RLT kamen 15 Herren in die Sporthalle Alt Erlaa in Wien 23. BC PRA stellte davon 8 Spieler, wobei 7 davon erst vor Kurzem in die Badmintonszene eingestiegen sind, aber bereits um Ranglistenpunkte kämpfen wollen. Eine positive Entwicklung im Wiener Badmintonsport! Um die vorderen Plätze spielten allerdings noch die Routiniers. Werner Pötzelberger von WBH Wien überraschte an diesem Tage viele seiner Konkurrenten und gewann als Nummer 6 gesetzt, im Finale gegen Matthias Blaukovitsch von URW in 3 Sätzen. Um Platz 3 kämpften Thomas Stern von UAB und Andreas Berg von BC PRA. In diesem altbekannten Duell setzte sich dann Thomas Stern in 2 Sätzen durch und belegte Rang 3. Auf Platz 5 ein weiterer Bekannter David Hell von WBH.

Eregbnisse unter: http://obv.tournamentsoftware.com/sport/winners.aspx?id=26B62359-3E1A-413F-AEF7-B1A07577135B

3. WBV Doppelturnier 2013/14

Verfasst von Andreas Franek am 3 März, 2014 - 13:07

Beim 3. WBV Doppel-Turnier der Saison 2013/14 (2.3.2014) kamen 12 Mixed, 9 Herren- (von 11 Meldungen) und 3 Damen-Doppel in die Sporthalle Alt Erlaa.

Bei den Damen gewannen Anna Gredinger/Celine Philip (VIC-BC) vor Yumi Nakanishi/Andrea Reichel (RBC Sportivo/PRA) und Valentina Budroni/Stephanie Sonnbichler (WAT 11).

Bei den Herren gewannen Markus Schaller/Fredrik Wendschlag (WAT Simmering/PRA) vor Robert Lukas/Gernot Windisch (PRA) und Gerhard Kainbacher/Mischa Sedy (UAB).

Im Mixeddoppel gewannen Markus Schaller/Theresa Tran (WAT Simmering/Vösendorf) vor Peter Schaller/Veronika Rybska (RBC Sportivo). Auf Platz 3 schafften es Gernot Windisch/Barbara Sedy (PRA/UAB).

Für die Gewinner und Zweiten gab es Pokale. Der dritte Platz wurde mit Medaillen belohnt. Diesmal war ein Schiedsrichterprüfling Vorort und durfte 3 Entscheidungen richten. Das Vorhandensein eines Schiedsrichter hat den Spielern vor eine neuen Herausforderung gestellt, da es für alle ungewohnt war. Durch den neuen Raster bzw. durch den Nichtantritt von zwei Herrendoppel gab es für manche Spieler nur zu zwei Partien. Ein viertes Damendoppel konnte nicht mehr berücksichtigt werden. Es gab spannende Begegnungen und alles verlief verletzungsfrei.

Ergebnisse unter:

http://obv.tournamentsoftware.com/sport/tournament.aspx?id=A73DC26A-512E-433E-8718-0690CD65B16C

Fotos unter Service/Fotogalerie!

3. WBV Doppelturnier 2013/14

Verfasst von Andreas Franek am 17 Februar, 2014 - 10:23

 

 

 

 

 

 

 

Unter http://obv.tournamentsoftware.com/sport/tournament.aspx?id=A73DC26A-512E-433E-8718-0690CD65B16C ist es ab sofort möglich sich zu nennen.

Wichtig dabei zu beachten wäre:

-) Es kann ausschließlich online unter dem Menüpunkt Online-Meldung genannt werden. Sollte etwas nicht funktionieren, bitte eine Mail an Christoph.Frantes@gmx.net senden.

-) JEDER MUSS selbst nennen! Es gibt kein Max Mustermann nennt und gibt an im Doppel mit Herrn XY zu spielen und dieser besagte Herr XY nennt nicht selbst, so ist die Nennung nach Nennschluss ungültig, insofern sein Partner nicht auch genannt hat.

-) Vereinslose Spieler müssen bei der Onlinenennung in das Feld "Verein" einfach "kein" eingeben um die Nennung weiterführen zu können.

Nennschluss ist Mittwoch 24 Uhr vor dem Turnierwochenende. Die Nenngebühren (10,-- (8,-- bis U19) für 1 Bewerb und 15,-- (12,-- bis U19) für 2 Bewerbe) bleiben vorerst unverändert.

Setzungen sind wie folgt festgelegt:

4-8 Teilnehmer: 2 Setzungen, der Rest wird gelost

9-16 Teilnehmer: 4 Setzungen, der Rest wird gelost

17-32 Teilnehmer: 8 Setzungen, der Rest wird gelost

33-64 Teilnehmer: 16 Setzungen, der Rest wird gelost

Raster: ab 5 Teilnehmern werden RL-KO Raster, wo alle Plätze ausgespielt werden, verwendet. Bei 4 Teilnehmern wird ein Gruppensystem gespielt. Nachteil bei 9, 17 und 33 Teilnehmern, dort hat der Erstrundenverlierer nur ein Spiel.

Turnieranmeldung

    Aktuell keine Turniere vorhanden!

    WBV-Termine

    Keine Termine

    Meisterschafts Tabellen