Login
  • warning: Creating default object from empty value in /kunden/106673_1050/rp-hosting/232/236/drupal_6_17/sites/all/modules/pathauto/pathauto.module on line 108.
  • warning: Creating default object from empty value in /kunden/106673_1050/rp-hosting/232/236/drupal_6_17/sites/all/modules/pathauto/pathauto.module on line 108.
  • warning: Creating default object from empty value in /kunden/106673_1050/rp-hosting/232/236/drupal_6_17/sites/all/modules/pathauto/pathauto.module on line 108.
  • warning: Creating default object from empty value in /kunden/106673_1050/rp-hosting/232/236/drupal_6_17/sites/all/modules/pathauto/pathauto.module on line 108.
  • warning: Creating default object from empty value in /kunden/106673_1050/rp-hosting/232/236/drupal_6_17/sites/all/modules/pathauto/pathauto.module on line 108.

WAT Simmering/2 setzt sich in der 2. Wr. Liga ab

Verfasst von Gast am 18 November, 2005 - 02:00

WAT Simmering/2 schlägt ihre Gegner im Moment nach belieben und gewann in der 4. Runde wieder mit 8:0, diesmal gegen BC Donaustadt/1. Somit sind sie ohne Punkteverlust auf Rang 1. Um Platz 2 scheint es einen Dreikampf zwischen Union Racketlon Klosterneuburg/2, BC Donaustadt/1 und Union Rot-Weiss/1 zu geben. Klosterneuburg gewann mit 6:2 gegen WBH Wien/4 und Union Rot-Weiss/1 siegte klar gegen BC Vösendorf/1 mit 8:0. BC Vösendorf scheint heuer nicht auf Touren zu kommen und ist schwer abstiegsgefährdet.
Die 3. Wr. Liga A ist wieder ausgeglichen!

Mit Ausnahme von BC Sport AS MBC/2, die von starken personellen Problemen geplagt werden und mit nur einem Punkt am Tabellenende liegen, haben alle Teams Chancen auf die Spitze. Union Rot-Weiss/2 führt mit einem Spiel mehr, durch ein 4:4 gegen WBH Wien/5 vor Sportunion BC PRA/2, die diesmal spielfrei waren. Auf Platz 3 findet sich WBH Wien/5 wieder, gefolgt von UAB/2.
Die aktuellen Spielergebnisse finden Sie wie gewohnt unter www.milon.at.

Weiterlesen »

In der Wiener Landesliga bewahrte WBH Wien/2 als einziges Team die weiße Weste durch ein 7:1 gegen UAB/1 und übernahm die Tabellenführerung, da der bisherige Sensationsleader Union Racketlon Klosterneuburg/1 gegen WAT Simmering/1 eine empfindliche 1:7 Schlappe hinnehmen musste und auf den 3. Platz zurückfiel. Im dritten Match trennten sich WBH Wien/3 und BC Sport AS MBC/1 mit 4:4 unentschieden.
In der 2. Wr. Liga gelang WAT Simmering/2 ein 8:0 gegen BC Vösendorf/1und sie führen damit ohne Punkteverlust die Tabelle an. Der Aufsteiger BC Donaustadt/1, mit Heinz Fischer in den Reihen, blieb aber den Simmeringer dicht auf den Fersen. Durch ein 5:3 gegen WBH Wien/4 sind sie nur einen Punkt hinter dem Leader. Union Rot-Weiss/1 musste abermals eine Niederlage einstecken, diesmal mit 3:5 gegen Union Racketlon Klosterneuburg/2 und rutschte auf den 4. Platz zurück.
Die aktuellen Spielergebnisse finden Sie wie gewohnt unter www.milon.at.

Weiterlesen »

Favoriten kristallisieren sich in der 3. Wr. Liga heraus

Verfasst von Gast am 4 November, 2005 - 02:00

Sowohl in der 3. Wr. Liga A, als auch in der 3. Wr. Liga B scheinen sich erstmals Favoriten zu bilden.
Union Rot-Weiss/2, 6:2 gegen BC Sport AS MBC/2, und Sportunion BC PRA/2, 5:3 auswärts gegen UAB/2, sind nach 3 Runden der A - Liga weiter ungeschlagen, spielen sehr kompakt und könnten nur von WBH Wien/5, diesmal spielfrei, gefährdet werden.
Im Spitzenspiel der B - Liga gab es ein gerechtes 4:4 zwischen Sportunion BC PRA/1 und WAT Simmering/3. Somit bilden beide die Tabellenspitze und bleiben weiter ungeschlagen. In Lauerstellung Union Rot-Weiss/3, 6:2 Sieger gegen VICBC/1 und SV Finanz/1 durch ein 5:3 gegen BC Donaustadt/2.
Die aktuellen Spielergebnisse finden Sie wie immer unter www.milon.at.

Weiterlesen »

2. WBV-Einzel, 30.10.2005 Dominik-Hofmannhalle

Verfasst von Gast am 30 Oktober, 2005 - 02:00

Ein recht übersichtliches Teilnehmerfeld von 18 Herren und 4 Damen bestritt am 30.10. das 2. WBV-Einzel-Ranglistenturnier. An dieser Stelle gleich der Appell an alle Damen: Kommt wieder zu den WBV-Turnieren ! Erst wenn alle Damen aller Spielklassen teilnehmen, wird dieser Bewerb wieder sinnvoll und interessant. So gewann Barbara SPANGL ihr 2. Turnier in Folge und wird wohl Barbara STUMPNER als Seriensiegerin ablösen, sofern sich nicht andere Damen entscheiden, die Herausforderung anzunehmen.
Bei den Herren war Markus HINZ die Überraschung: Er spielte sich als ungesetzter Spieler ohne Satzverlust ins Finale, wo er allerdings gegen einen, an diesem Tag überragend spielenden Jan FIAN keine Chance hatte.
Der Wiedereinsteiger Marijan CUBRANIC belegte auf Anhieb Platz 3. Abgesehen von der Niederlage von Martin KOBER gegen den schon erwähnten Überraschungsmann Markus HINZ, blieb das Turnier ohne weitere Überraschungen.
Ergebnisse Herren:

1. Jan FIAN
2. Markus HINZ
3. Marijan CUBRANIC
4. Gerhard KAINBACHER
5. Martin KOBER
6. Masahiko TANAKA
7. Wolfgang KAMMEL
8. Donald WOLF

Ergebnisse Damen:

1. Barbara SPANGL
2. Yukiko SAKABE
3. Susanne KAINBACHER
4. Gabriele SCHIPP

Weiterlesen »

Badminton-Bundesliga Heimfestival für WBH Wien

Verfasst von Gast am 30 Oktober, 2005 - 02:00

Schlagerspiele gegen Klagenfurt und Vorchdorf
Samstag, 5.11.2005
WBH Wien:ASKÖ Kelag Kärnten
15:00 Uhr, Sporthalle Mollardgasse
Sonntag, 6.11.2005
WBH Wien: UBC Sodian Vorchdorf
10:00 Uhr, Sporthalle Mollardgasse
Der meist emotional geführte Schlagabtausch mit Klagenfurt galt in den vergangenen Jahren als der Saisonhit und immer hatten die Wiener in Wien das bessere Ende für sich.
Dieses Jahr scheint die Aufgabe besonders schwer für den Vizemeister zu sein: Klagenfurt hat sich mit den Slowenen Luka Petric und Luka Kumelj sowie der in Slowenien lebenden Ukrainerin Natalia Peshekhonova verstärkt und kommt als Tabellenführer nach Wien.
WBH Wien bereitet sich unter Peter Mouritsen vor und hofft erstmals in Bestbesetzung antreten zu können.
Von der Papierform leichter scheint die Sonntagsbegegnung um 10:00 Uhr gegen UBC Sodian Vorchdorf zu werden. Vorchdorf kommt mit vier Polen (bzw. Polinnen) und zwei Siegen aus der letzten Doppelrunde nach Wien.
Die Hoffnungen der Wiener ruhen wiederum bei den Damen aber auch Heimo Götschl und Co sind gefordert und müssen besonders die zuletzte gezeigte Doppelschwäche ausmerzen.
Spannung und Stimmung, wie zuletzt gegen Traun, sind garantiert bei freiem Eintritt und Gratis Tombola.

Weiterlesen »

WBV-Termine

Keine Termine

Meisterschafts Tabellen